PHR.photo - Blog
PHR.photo - Blog
PHR.photo

BLOG

Blitze

18. 07. 2015
Folge diesem Artikel auf Facebook!

Gewitter sind in den Bergen keine Seltenheit, vor allem in heißen Sommern. Die dabei entstehenden Blitze sind meist nur so kurz zu sehen, dass man sie mit dem freien Auge kaum erkennbar wahrnehmen kann.
Relativ einfach ist es aber, sie auf einem Foto festzuhalten. Dazu muss man nur eine Kamera auf ein Stativ stellen, und eine längere Belichtungszeit von mehreren Sekunden einstellen. Alles, was in der Zwischenzeit blitzt, ist auf den Bild "fixiert".

Blitze

Einzig achten muss man darauf, dass das Bild bei langer Belichtungszeit nicht zu hell wird, daher sollte es Abend oder Nacht sein, oder man müsste weiter abblenden, Filter verwenden oder tiefe ISO-Werte.
Korrekt belichtet und Bildausschnitt richtig gewählt (besser weitwinkelig, um nachher noch Raum für den Zuschnitt zu haben - man kann nie genau vorhersagen, an welcher Stelle ein Blitz genau trifft), muss mann nur noch eine Aufnahme nach der anderen machen, und mit etwas Glück hat man auf einem oder mehreren Bildern einen Blitz abgebildet.

Blitze

Anklicken zum Vergrößern
Blitze
Blitze
Blitze
Blitze
Blitze
Social-Media-Corner:

fb.com/PhilippRamederPHR.photo

youtube.com -> PHR.photo

instagram.com/phr.photo
Info: Alle hier gezeigten Bilder sind geistiges Eigentum von Philipp Rameder. Identifizierbar abgebildetete Personen stimmen der Veröffentlichung auf dieser Webseite zu.

Philipp Rameder 2014 - 2018       -       Startseite       -       Impressum