PHR.photo - Blog
PHR.photo - Blog
PHR.photo

BLOG

Florian

05. 01. 2016
Folge diesem Artikel auf Facebook!

Diesmal wieder ein Projekt mit Dauerlicht. Florian kam vorbei für ein cooles Porträtshooting mit Neonröhren und einem Ringlicht.
Die Besonderheit an so einem Lichtsetup ist, dass so gut wie keine Schatten entstehen, wenn man die Lichter nämlich von allen Seiten kommend anordnet. Also bei zwei Neonröhren eine rechts und eine links, und man bekommt ein Gesicht fast komplett schattenfrei.

Florian

Noch einfacher ist es mit dem Ringlicht, das bringt ohnehin schon eine gleichmäßige Ausleuchtung von allen Seiten mit.

Florian

Zusätzlich gibt es noch die kreisrunden Reflexe in den Augen oder auf Brillen.
Aber auch mit den Neonröhren lassen sind spannende Reflexe erzielen. Beispielweise gekreuzt:

Florian

Ich habe hier immer wieder mit der Entfernung und verschiedenen Brennweiten experimentiert, um teilweise ein wenig verzerrte, weitwinkelige Aufnahmen zu bekommen. Natürlich kann man aber die Neonrören auch mit ins Bild nehmen...

Florian

Abschließend ein Dank an Florian für's Mitmachen und Posen!

Anklicken zum Vergrößern
Florian
Florian
Florian
Florian
Florian
Florian
Florian
Florian
Social-Media-Corner:

fb.com/PhilippRamederPHR.photo

youtube.com -> PHR.photo

instagram.com/phr.photo
Info: Alle hier gezeigten Bilder sind geistiges Eigentum von Philipp Rameder. Identifizierbar abgebildetete Personen stimmen der Veröffentlichung auf dieser Webseite zu.

Philipp Rameder 2014 - 2018       -       Startseite       -       Impressum